Einzigartiges Zubehör für IKEA Möbel

Mit Möbelfolien zum Schmuckstück gepimpt

Wie vielseitig Möbelfolien sind, konnten wir schon des Öfteren begeistert feststellen. Entweder als niedliche Pimp-Option für die Malm Kommode im Kinderzimmer oder als stylishe Ergänzung für deine Ikea Hocker. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Das tolle bei diesem Pimp-Zubehör ist, dass man schnell und ohne großen Aufwand eine tolle Veränderung erzielen kann. Wie einfach das geht zeigen wir dir mit diesen DIY Ideen, mit denen deine schlichten Objekte im Handumdrehen zum Schmuckstück gepimpt werden. 

 

1. Kate Spade inspirierte Storage Boxen

Diese Boxen sind heißbegehrte Trendteile, die das Schöne mit dem Nützlichen verbinden. Und wer möchte das nicht?! Kaum zu fassen, dass sich hinter diesen coolen Hinguckern ganz schlichte Boxen verstecken.

Das brauchst du dafür:

-       Weiße Storage Boxen (gibt’s auch bei Ikea, z.B. Fjälla oder Tjena)

-       Möbelfolie aus dem Baumarkt in matt Schwarz

-       Schere

-       Goldener Edding

material_box_pimp

Zuerst bemalst du alle Metallelementen auf den Boxen. Diese solltest du anschließen gut trocknen lassen (mindestens 24h). Danach geht es an die Musterung. Für die kleinere Box haben wir uns für das Punkte-Muster entschieden. Um gleichmäßige Kreise auf dem Papier der Möbelfolie zu erhalten eignet es sich eine Schablone oder einen Zirkel zu verwenden. Nun musst du nur noch die einzelnen Punkte ausschneiden, die Folie von dem Papier abziehen und auf der Box platzieren.

 Anleitung_Box58ab990a463c4

Auch den Streifenlook kannst du auf die gleiche Weise erhalten. Einfach gleichmäßige Streifenbahnen auf die Rückseite der schwarzen Folie aufmalen, ausschneiden und aufkleben. Vorher solltest du die richtige Länge anhand der Box ausmessen.

 Ikea_Kallax_Regalboxen_fuer_die_Aufbewahrung

Storage_Boxen

 

Diese DIY Idee erfordert zwar ein wenig mehr Aufwand, aber die fertigen Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Kombi aus Streifen, Punkten und Golddetails ist eine edle Mischung, die den praktischen Aufbewahrungsboxen ein frisches neues Aussehen verleihen.

 

2. Ein Scandi Beistelltisch im Marmor-Look

Ok der Tisch an sich macht schon eine Menge her. Aber wer dem Ganzen noch die Krone aufsetzen möchte, der kann diesen Beistelltisch noch etwas aufwerten. Der Pimp ist ebenso simpel wie effektiv.

 

Es erfordert lediglich diese Materialien:

-       Möbelfolie mit Marmor-Optik

-       Cuttermesser

-       Rakel

material_tisch

Da nur die Oberfläche der abnehmbaren Tischplatte beklebt werden muss, musst du nur die Tischplatte auf die Rückseite der Möbelfolie legen und den Umriss nachzeichnen. Diesen schneidest du aus und legst ihn passgenau auf die Tischplatte.

 Zubehoer_zur_individuellen_Gestaltung_von_Ikea_Moebeln

 

Tischplatte_mit_Moebelfolie

 

Nun ziehst du nach und nach langsam das Papier ab und fährst mit dem Rakel direkt hinterher, damit keine Luftblasen oder Falten entstehen können.

 

Tisch_Marmortischplatte58d1ab5c2725b

 

Und fertig ist der neue Look für den Beistelltisch.

 

 Tisch_mit_Boxen58d1ab5da7220

Gefallen dir die Pimp Ideen? Falls du etwas davon zu Hause nachmachst, schreibe uns oder schicke gern Bilder. Wir freuen uns auf deine Nachricht ;)

 

Ikea_Hack_Produkte_von_New_Swedish_Design

 


Hier kannst du dein Kallax Regal direkt im Onlineshop von IKEA kaufen.

Du solltest diesen Beitrag mit deinen freunden teilen

Hinterlasse uns hier und jetzt deinen Kommentar

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.