0 Artikel (0,00 €*)

Wabi Sabi - Die japanische Lebensweise

08.03.2017  Von: Elisa

Achtung, jetzt kommt der neue Wohntrend 2017! Nach Shabby Chic, Farmhouse und Scandi kommt jetzt der neue Trend: Wabi-Sabi. Nein, wir meinen nicht die grüne scharfe Paste, die es beim Sushi-Menü dazu gibt. Es handelt sich um einen Einrichtungsstil aus Japan, der mit Sicherheit auch bald die deutschen Herzen erobern wird. Was genau hinter dem brandneuen Wohntrend aus Fernost steckt, verraten wir dir hier.

Perfekt unperfekt

Wabi-Sabi basiert auf den Grundlagen des Zen-Buddhismus und unterstreicht sowohl den geradlinigen Purismus als auch die Schönheit des Unvollkommenen. Damit verbindet der japanische Wohntrend zwei der beliebtesten Wohnstile: Skandivisch und Shabby Chic. Der reduzierte Lebensstil und der Verzicht auf überflüssigen Schnick Schnack strahlen Ruhe und Harmonie aus und sorgen so für eine innere Ausgeglichenheit. Dennoch wird bei den Möbeln und Accessoires viel Wert auf das Besondere gelegt. Einzigartige Formen, spezielle Materialien, bei denen Qualität und Beständigkeit im Vordergrund stehen oder eben kleine Makel. Diese machen ein Möbelstück erst richtig interessant und geben Hinweise auf seine Geschichte und Vergangenheit. Anstatt ständig neuer Wegwerfprodukte setzt man hier auf langlebige, robuste Produkte.

 wabi-sabi_teeschale

© Ottmar Liebert

Ruhe und Gelassenheit

Auch bei der Farbgestaltung greift man eher auf neutrale Töne zurück. Dabei soll eine gemütliche Atmosphäre kreiert werden, die nicht durch knallige Farben oder extravagante Muster gestört wird. Auch die eingesetzten Wohnaccessoires werden sorgsam ausgewählt und unterstreichen den minimalistischen Lebensstil. Nützlichkeit und Funktionalität sind bei der Wahl von Möbeln und Deko wichtige Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt.

 wabi_sabi_stil58b62aeef00b7

© Ottmar Liebert

Nicht nur ein Einrichtungsstil

Wer sich für den Wabi-Sabi Stil entscheidet, der dekoriert nicht mal eben nur sein Haus um, der entscheidet sich für eine Lebensweise. In Japan bedeutet dies ein komfortables Leben zu führen und sich dabei frei von allem überflüssigem materiellen Ballast zu machen. Immer mit dem Ziel vor Augen, sich an den kleinen Dingen im Leben zu erfreuen und ihren Wert schätzen zu lernen.

 

Was hältst du von dem neuen Wohntrend? 

 

Ikea_Hack_Produkte_von_New_Swedish_Design

Das könnte dich auch interessieren:

Tierische Ikea Hacks

Bett Marke Eigenbau – So geht’s 

Review: Unsere Wickelaufsätze im Test

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.