0 Artikel (0,00 €*)

Eier, Hexen und Ikea-Möbel – das Osterinterview mit Emelie

13.04.2017  Von: Alexandra

 

Wir haben eine Insiderin und zwar eine schwedische.
Emelie entwickelt seit einem halben Jahr bei New Swedish Design die beliebten Pimp Produkte für Ikea Möbel und hat sich doch etwas über meine Interviewanfrage gewundert...Herausgekommen ist ein bunter Mix aus schwedischer Tradition, skandinavischem Lebensgefühl und Berliner Aufbruchstimmung.

Emelie-von-New-Swedish-Design_2

 

Hej Emelie, Du wohnst jetzt seit einem Jahr in Berlin. Woher kommst Du und wie gefällt es Dir bei uns?

Ich komme aus Stockholm. Die schwedische Hauptstadt ist zwar etwas kleiner als Berlin aber eine sehr schöne Stadt mit viel Wasser. Berlin dagegen ist groß, spannend und hat ein einzigartiges Flair. Ich finde die Energiewende in Deutschland wichtig und auch das Thema Nachhaltigkeit interessiert mich sehr. Berlin hat eine große Startup Szene, da bewegt sich viel. Das interessiert mich übrigens auch an New Swedish Design.

Da sind wir schon beim nächsten Thema. Du entwirfst für New Swedish Design Pimp Produkte für die Ikea-Lieblinge Kallax, Expedit und Co. Was macht New Swedish Design für dich besonders?

Wenn man neue Zusatzprodukte für Ikea Möbel wie zum Beispiel dem Kallax Regal entwickelt, ist es mir wichtig, auch auf Nachhaltigkeit zu achten. Wir können mit unseren Apps Ikea Produkte noch vielseitiger machen. Anstatt neue Möbel zu kaufen, werden diese so viel länger genutzt. Aus dem Kallax-Regal wird zum Beispiel dank unserer Produkte GLASA und KALTERN  mit wenigen Handgriffen ein stylisches und vor allem praktisches Bar-Regal für das Wohnzimmer. Individualisierung spielt dabei eine wesentliche Rolle. Unsere Kunden können sich mit eigenen Ideen an der Produktentwicklung beteiligen, das ist neu und macht mir Spaß.

Ikea_Hack_Produkte_von_New_Swedish_Design

Emelie, Du bist in Schweden aufgewachsen. Viele verbinden bei uns schwedisches Design mit dem Möbelriesen Ikea. Wie würdest Du den Begriff „Schwedisches Design“ für Dich interpretieren?

Schlicht. Einfach. Auf das Wesentliche reduziert. Und viel Holz. Schwedisches Design bringt es auf den Punkt und gibt mir genau das, was ich brauche. Ich mag die klare Linienführung und unser folkloristisch geprägtes Handwerk. Schwedische Schreinerarbeiten sind für mich klassisches Kunsthandwerk. Ich mag auch sehr den versteckten Humor bei den Möbelstücken… wenn man ganz genau hinschaut erkennt man das Augenzwinkern der schwedischen Designer.

Und welche Farben sind für Dich typisch schwedisch?

Viel Weiß auf jeden Fall. In Schweden gibt es ein Comedy-Stück mit dem Namen „Leicht, Weiß und Frisch..." dies trifft es für mich ganz genau. Als Akzentfarbe wird gerne das typische „Schwedenrot“ verwendet.

Schwedisches-Ostergericht

Ostern steht ja schon quasi vor der Tür… Wie feiert Ihr in Schweden Ostern? Ich habe gelesen, dass anders als in Deutschland, der Osterhase keine so große Rolle bei Euch spielt. Liege ich da richtig?

Der Osterhase, wer oder was ist das eigentlich? Den gibt es bei uns nur aus Schokolade. Ich habe mich schon immer gefragt, warum es an Ostern Schokoladenhasen in Schweden gibt und was ein Hase mit Ostern zu tun hat… das konnte mir bislang keiner erklären.

Das größte Thema in Schweden an Ostern sind Eier. Ob gekocht oder aus Schokolade, Eier stehen bei uns immer auf dem Tisch. Ostern ist ein Familienfest, man trifft sich zum gemeinsamen Essen und natürlich verstecken die Eltern Süßigkeiten in großen, bunten Pappeiern für die Kinder. Gemeinsam werden Birkenzweige mit vielen bunten Federn und verzierten Ostereiern geschmückt. Die Kinder verkleiden sich als Påskkärring (Schwedische Osterhexen) und ziehen an Gründonnerstag von Haus zu Haus. Man wird die Hexen leider nur los, wenn man genügend Süßigkeiten im Haus hat. Schoko-Osterhasen zum Beispiel...

Und ein typisches schwedisches Ostergericht, dass gibt es doch bestimmt bei Euch? Obwohl, lass mich raten, bestimmt irgendwas mit Eiern…

Oh ja, zum Beispiel gekochte Eier. Gefüllte Eihälften mit Lachs und Kaviar. Fisch. Grüner Spargel und Kartoffeln. Und natürlich darf das traditionelle Påsköl (Osterbier) nicht fehlen. Für die Kinder gibt es Påskmust (eine Art Ostercola).

Vielen Dank Emelie! Schön, dass Du bei uns bist!

Glad Påsk!

Zubehoer_zur_individuellen_Gestaltung_von_Ikea_Moebeln

Das könnte dich auch interessieren:

DIY: Ikea Büro Hack - Mobiler Whiteboardständer für unter 24 €

ELEGANT - So wird aus deinem Kallax ein Plattenregal

 

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.