0 Artikel (0,00 €*)

IKEA-Stoffe machen das eigene Zuhause bunter!

18.11.2014  Von: Billy Hirsch

IKEA-Stoffe verschönern dein Zuhause: Do-it-yourself-Ideen zu Nachmachen!

Mit IKEA kannst du nicht nur dein Heim durch neue Möbel verschönern, sondern auch die Möbel selbst noch aufpeppen. Und das geht ganz einfach: Ein Gang durch die Stoff-Abteilung bei IKEA lässt Do-it-yourself-Begeisterte regelmäßig höher schlagen. Denn IKEA-Stoffe überzeugen auf vielerlei Art. Sie sind oft farbenfroh, manchmal dezent und abwechslungsreich gestaltet, qualitativhochwertig und zudem auch noch günstig. Neben ein paar beliebten Dauerbrennern, die IKEA seit Jahren verkauft, gibt es immer wieder neue Angebote, sodass sich die Stoffauswahl immer am aktuellen Stil des IKEA-Sortiments orientiert.

Bunte IKEA-Stoffe für die Kleinsten – Schaukelkorb selber machen

Gerade im Kinderzimmer verbreiten IKEA-Stoffe Fröhlichkeit und Wärme. Durch ihre Stabilität halten sie auch Belastung stand. Wie wäre es mit einem Schaukelkorb für die Kleinsten? Der obere Rahmen besteht aus vier stabilen Leisten, die miteinander verschraubt werden. Für zusätzliche Stabilität sind in den Ecken Keile eingearbeitet, an denen auch die Aufhängung befestigt wird. Zwei Stoffbahnen werden an den Enden so umgenäht, dass Tunnel für die Leisten entstehen. Dabei unbedingt auf stabile Nähte achten und am besten mindestens zwei Nähte nebeneinandersetzen, damit dein Kind auch wirklich gesichert ist. Der Stoff wird vor dem Verschrauben des Rahmens über die einzelnen Leisten gezogen, eine Bahn quer, eine längs. Unten liegen die Stoffbahnen also doppelt. Anschließend kommt ein passendes Brett in die Schaukel. Jetzt kommt wieder die Tackerpistole zum Einsatz, denn die beiden Stofflagen werden nun am Brett festgetackert. Seile an den Ecken runden die Schaukel ab und sorgen für die Befestigungsmöglichkeit. Für mehr Sicherheit empfiehlt es sich, die Ecken noch zu polstern. Als weiche Einlage für das Kind dient hier übrigens eine dicke Auflage für Gartenmöbel, ebenfalls von IKEA.

141118_diy-schaukel
Wir werden das Kind schon schaukeln! IKEA-Stoffe für die Kleinsten

Möbel pimpen mit IKEA-Stoffen

Mit IKEA-Stoffen kannst du zahlreiche Möbel verschönern. Ob genäht, gebastelt, geklebt oder getackert, du erhältst immer ein Einzelstück. Ein Schrank mit Vitrinentüren kann unpraktisch sein, wenn man ihn mit Klamotten oder Bettwäsche füllen möchte. Jeder sieht, was im Schrank liegt und es wirkt immer unordentlich. Wenn es sich bei deinem Schrank um ein sehr betagtes IKEA-Model handelt, lassen sich nur schwer neue Türen finden. Abhilfe können hier IKEA-Stoffe schaffen, denn mit ihnen kannst du deine Möbel pimpen! Einfach ein passendes Design auswählen, die Tacker-Pistole durchladen und mit wenig Aufwand entsteht so ein Designer-Schrank, den außer dir niemand hat! Nebenbei versteckst du auch noch den Inhalt deines Schrankes.

141118_gepimpter_ikea-schrank
Möbel pimpen: Alter IKEA-Schrank in neuem Gewand

Mit IKEA-Stoffen Freude verschenken

Für nähbegeisterte DIY-Fans bieten IKEA-Stoffe unzählige Möglichkeiten. Taschen, Topflappen, Kleider, Röcke oder Decken lassen sich durch die große Stoffauswahl bei IKEA in vielen farbenfrohen oder dezenten Varianten nähen. Mit wenig Aufwand lassen sich auf diese Weise auch einzigartige, individuelle und nützliche Geschenke kreieren, wie beispielsweise Aufbewahrungsbeutel:

141118_beta-diy_stoffbeutel_mit_schuhen
Aufbewahrungsbeutel aus dem IKEA-Stoff BERTA RUTA

Auch kleine Beutel als Duftsäckchen oder größere Brotbeutel als IKEA-Stoffen sind als individuelles Geschenk beliebt und erfreuen Groß und Klein. Die Aufbewahrungsbeutel können natürlich mit aufgesticktem Namen und netten Bildchen gepimpt und personalisiert werden. IKEA-Stoffe gibt es in verschiedenen Stärken und Stilrichtungen, sodass für jedes Zuhause etwas dabei ist!

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.