0 Artikel (0,00 €*)

Sommerfeeling: Eine stylishe Minibar für deine nächste Gartenparty

07.01.2016

Auch wenn es draußen viel zu kalt für eine Gartenparty ist, so kann man sich das Zubehör für die nächste Sommer-Sause schon jetzt zulegen. Dafür brauchst du natürlich einen geeigneten Platz für deine Getränke und Knabbereien. Wenn dieser auch noch stylish aussieht, ergänzt er deine Party ideal. Doch bevor du dir eine neue teure Minibar für den Garten anschaffst, solltest du dir deine alte Rast Kommode von Ikea ansehen. Diese eignet sich optimal als Grundgerüst für eine kleine mobile Gartenbar.

So machst du aus der Rast Kommode deine Minibar:

Die Rast Kommode von Ikea bildet das Grundgerüst für deinen neuen Getränkehalter. Dafür musst du zunächst die einzelnen Schubladen, sowie die unteren Seitenleisten abnehmen. Die Frontseiten der Schubladen bilden zusammen mit den schmaleren Seitenleisten die neuen Fachböden für deine Minibar. Dadurch erhälst du innen mehr Stauraum für z.B. Gläser oder Flaschen. Jeweils ein großes und ein schmales Brett passen perfekt in die Vorrichtung der usprünglichen Schubladen. Sobald du alles eingesetzt hast, fixierst du die Bretter von außen nach innen mit Nägeln. 

Grundgeruest_Malm_Kommode

 Der Rohbau für deine mobile Minibar.  ©mycreativedays.com

Nun brauchst du natürlich noch Türen für deine Getränke-Station. Bei diesem Ikea Hack wurden alte Gitter mit Rahmen verwendet, welche mit Scharnieren an der Rast Kommode befestigt wurden.

Fronttueren_fuer_Minibar

Alte Gitter in Rahmen sind die neuen Türen für die Gartenbar. ©mycreativedays.com

Hierbei wurden die alten Gitter ausgetauscht und gegen ein größeres Gitter ersetzt. Dadurch wird optisch ein schönerer Effekt erzielt. Des weiteren wurden 3 schmale Bretter und 4 Rollen an die Unterseite der Rast Kommode angebracht. Dadurch erhält deine Bar mehr Stabilität und ist außerdem mobil. Lästiges Schleppen ersparst du dir dadurch ganz bequem.

Unterteil_Minibar_mit_rollen

Die Rollen sorgen für eine mobile Handhabung der Minibar. ©mycreativedays.com

Wickelaufsaetze_fuer_Ikea_Malm_fuer_mehr_Sicherheit

Damit der stylishe Look deiner neuen Minibar auch richtig zur Geltung kommt, kannst du sie nun mit Holzfarbe anmalen. Bei diesem Ikea Hack wurde ein grau-beige verwendet, was sehr Vintage-mäßig aussieht. Als kleinere optische Details wurden an den Seitenwänden der Minibar Haken und Griffe angebracht. An den Haken kannst du beispielsweise ein Handtuch hängen, damit du gleich etwas zur Hand hast, falls mal etwas daneben geht. Der Griff erleichert zusätzlich den Trasnpsort der Minibar.

geoeffnete_Minibar

 Auch das Innenleben sticht optisch durch die gemusterte Rückwand hervor. ©mycreativedays.com

Als optisches Highlight kannst du die Rückwand der ehemaligen Rast Kommode noch mit einem schönen Stoff oder Papier überziehen. Damit die Türen auch fest verschlossen bleiben, wurde an der Oberseite der neuen Türe Magnete angebracht, die die Türen verschlossen halten. Außerdem wurden Griffe ergänzt, die optisch zu den restlichen Vintage-Details passen und somit Gesamtbild abrunden.

Minibar_aus_Malm_Kommode

Fertig ist das neue Gadget für deine nächste Gartenparty.

Ikea_Hack_Produkte_von_New_Swedish_Design

Vielen Dank an Lindsay (www.mycreativedays.com) für ihren originellen Ikea Hack

 rast-kommode-mit-schubladen

Um den oben beschriebenen Ikea Hack nachzumachen,
benötigst du die Rast Kommode von IKEA.
Hier kannst du die Rast Kommode im
Onlineshop von IKEA
kaufen.

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.