0 Artikel (0,00 €*)

Ikea Hacks für Haustiere: Alles für Hund und Katze

09.03.2016

Wer selbst einen flauschigen Begleiter zu Hause hat, weiß, wie viel Zubehör es für Haustiere zu kaufen gibt. Leider sind diese Gegenstände oft nicht ganz billig und beanspruchen zudem ordentlich Platz. Wenn es dann noch hart auf hart kommt, wird die neue Errungenschaft von deinem geliebten Vierbeiner links liegen gelassen, da eine herumstehende Kiste oder ein Regalfach viel interessanter sind. Da war der Kauf am Ende im wahrsten Sinne für die Katz’. Warum also nicht das Geld sinnvoller anlegen und lieber alte Ikea Möbel aufmotzen. Wir zeigen dir hier, welche Ikea Haustier Hacks du unbedingt in deinem Zuhause haben solltest.

1. Ikea Hack für Katzen: Aus dem Lack Tisch wird ein Kratzbaum

Lack_Tisch_als_Katzenbaum

© misscaturday.com

Oftmals sind neue Kratzbäume nicht ganz billig in der Anschaffung. Wer jedoch noch alte Ikea Lack Tische zu Hause hat, kann mit ein paar Handgriffen seinen ganz eigenen Katzenbaum herstellen.  Zwei Tische übereinander gestapelt und mit Kratzflächen versehen, sind eine tolle Alternative und sehen mindestens genauso schick aus wie die gekauften Exemplare.

2. Aus der Ikea Rast Kommode wird ein Hundebett

 Hundebett_in_Ikea_Rast_Kommode

© ourhousenowahome.com

Ein echter Platzsparer für alle Hundebesitzer. Anstelle eines großen Hundekörbchens wurde hier ein Schlafplatz in eine Ikea Rast Kommode integriert. Dieser Ikea Hack stößt mit Sicherheit auch in Katzenhaushalten auf Begeisterung. Diese haben ja eine besondere Schwäche für Schränke und Regale und überhaupt alles, wo sie eigentlich nicht liegen sollen ;)

3.  2 in 1 Ikea Hack – Schreibtisch und Kratzbaum in einem

 Schreibtisch_mit_Kratzbaum_Beinen 

© engineeryourspace.com

Jeder Katzenbesitzer kennt das Problem: Die Miezen kratzen oftmals an Möbeln und ziehen damit sämtliche Tisch- und Stuhlbeine in Mitleidenschaft. Da schafft dieser Ikea Hack Abhilfe. Für ein Office mit Katze dürfte dieser Schreibtisch mit Kratzflächen an den Tischbeinen genau das Richtige sein. Schont die Nerven des Katzenbesitzers und ist für die Katze eine nette Abwechslung.

Ikea_Hack_Produkte_von_New_Swedish_Design

4. Ein kreativer Rückzugsgort für deine Hunde

 Tisch_Ikea_als_Hundebett56cf1bf750cec

© jonathanfongstyle.com

Bei diesem ausgefallenen Hundeplatz handelt es sich nicht um eine Designer-Anfertigung. Tatsächlich wurde bei diesem DIY Projekt lediglich ein Ikea Lack Tisch mit einigen Zusatzelementen bestückt und somit ein ganz neues Wohnaccessoire für den hauseigenen Vierbeiner geschaffen. Zugegeben, für einen Riesenschnauzer dürfte es zwar etwas eng werden, aber dafür freuen sich die kleineren Wauwaus umso mehr! 

5. Der Lack Tisch wird zum Kratzbaum: Ein Traum in Lila

Katzenbaum_Ikea_Lack_Tisch

© bybrittanygoldwyn.com

Dieser coole Ikea Hack bringt Farbe in deine Wohnung. Die meisten Kratzbäume für Katzen sind eher eintönig oder nur in gedeckten Farben erhältlich. Warum nicht das Nützliche mit dem Schönen verbinden und den neuen Katzenbaum aus Ikea Lack Tischen zu einem peppigen Wohnaccessoire machen? Da freut sich mit Sicherheit nicht nur der Besitzer ;) 

6. Schlafen im Schrank - Der Pax Schrank macht es möglich! 

Hundebett_in_ikea_pax_Schrank

© littlehousesbigdogs.com

Dieses coole DIY-Projekt ist ein echter Platzsparer. Zum einen hat man einen Hundeschlafplatz, in dem auch 2 größere Exemplare genügend Platz haben und zum anderen kann man die selbstgebaute Konstruktion aus einem Ikea Pax Schrank ganz einfach wieder zusammenklappen und die Liegefläche im Schrank verschwinden lassen. Einfach praktisch! 

Ikea_Kallax_Regalboxen_fuer_die_Aufbewahrung

2 Kommentare

Kratzbaum

das ist eine super Alternative. Die meisten Kratzbäume sind eintönig in braun und beige, wackeln nach einer gewissen Zeit und sind zudem noch teuer. Diese Ideen sind kreativ, einfach und vor allem farbenfroh, danke für diese Anregungen. Meine Katze wird sich freuen.

Ingrid - 17. April 2016

Kuschelhöhle für Katzen

Das sind alles sehr schöne Ideen! :-)

Ich habe eine weitere, die besonders für Katzenbesitzer mit kleinen Wohnungen interessant sein dürfte!
Ich werde für meinen Kater eine Kuschelhöhle in mein Kallax-Regal integrieren!
Dafür kaufe ich einfach eine Dröna-Box in der Wunschfarbe, schneide ein Loch für den Eingang aus und statte die Box von innen mit Kissen und Decke aus!
Dann brauche ich auch kein Katzenbettchen, das irgendwo im Weg rumliegt!

Viele Katzen lieben ja Höhlen und kleine Rückzugsmöglichkeiten! Je nachdem, wie das Regal steht, sieht man den Eingang auch nicht, sodass nur die Katze den Weg in die Höhle findet!

Und wenn ihr eure Katze sucht, zieht ihr einfach die "Schublade" aus dem Schrank! So hat alles in eurem Haushalt seinen eigenen Platz im Schrank... Auch die Katze! ;-)

Lisa - 6. Juni 2016

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.