0 Artikel (0,00 €*)

IKEA-Hack: Aus dem Kallax Regal und der Malm Kommode wird ein Bett mit Unterbauschrank

28.10.2014  Von: Sylvi

Vor ein paar Tagen erreichte uns dieser tolle Hack von Stefanie. Sie stellt für euch vor, wie man sich mit Hilfe von Holzbalken, des Kallax-Regals und der Malm-Kommode ein Bettgestell mit Unterbauschränken selbst bauen kann. Dank ihrer tollen Anleitung und Montagebildern könnt ihr euch selbst versuchen und eurem Schlafzimmer einen Mehrwert bescheren.

Zu Beginn erhaltet ihr einen Überblick über die verwendeten Materialien:

Für das Holzgestell brauchst du:
anzahl_und_masse_fur_das_holzgestell5450ba0a63381
Materialien für das Holzgestell

Von IKEA benötigst du:
ikea_mobel_zubehor5450ba0ba5266
Möbel von IKEA

Die Materialien für das Kleiderstangenfach:

materialien_kleiderstangenfach5450ba0cd114b

Materialien für das Fach der Kleiderstange

Sonstige Utensilien/Materialien:
sonstige_utensilien5450ba0ddd587
Zusätzliche Materialien, die benötigt werden


Anleitung Gestell

Tipp: Die Balken am Besten direkt im Baumarkt zuschneiden lassen, dann hat man keinen Dreck im Haus bzw. in der Wohnung. Das Gestell folgendermaßen zusammenstellen, damit man sieht aus welchen Richtungen man bohren und schrauben muss.
(Natürlich halten die Balken so nicht. Dieser Schritt ist auch nur, damit man sich einen Überblick verschafft.)

_latten_konstruktion_ikea_bett_hack_600x400px
Grundgerüst für das Holzbalken-Gestell

Die Abstände zwischen den Lila-Balken sind so bemessen, dass die Fächer später Platz genug für das KALLAX-Regal und für das Kleiderstangenfach bieten. Damit sie das Regal und das Fach gut rein und heraus schieben lassen, ist auf beiden Seiten 1 cm Luft angedacht.

Ikea_Kallax_Regal_Zubehoer_von_New_Swedish_Design

Jetzt kann man Stück für Stück die Balken vorbohren und dann an jeder Stelle mit zwei Schrauben (6x80 mm) aneinander schrauben. Es empfiehlt sich nur den Balken, der angeschraubt wird, vorzubohren. Um die Schrauben zu versenken, kann man die Löcher mit einem großem Bohrer ca. 1 cm tief aufbohren. Jetzt kann man auch an keiner Schraube mehr hängen bleiben und der Boden wird nicht zerkratzt.

_schrauen_richtig_in_die_balken_bohren_600x400px
Beispiel, wie man die Balken vorbohren kann

Bevor man bohrt, muss bedacht werden, dass es an einigen Stellen dazu kommt, dass man je 2 Schrauben von 2 zwei Seiten schrauben muss. Also aufgepasst und nachgedacht! Natürlich muss man dann versetzt schrauben.

schrauben_versetzt_in_balken_bohren
Achtung: Die Schrauben müssen versetzt geschraubt werden

Ist das alles verschraubt muss man nur noch die dünneren Balken als Halterung für das Lattenrost anschrauben. Dafür verwendet man natürlich kürzere Schrauben (4x40 mm) und spart sich das Vorbohren. Die Mittelstrebe baut man am Besten mit Winkeln (40x40x20 mm) an die Außenbalken an. Dann kann man es noch von oben an die hochstehenden Balken schrauben. Fertig ist das Gestell :-) !

masse_balken_bettgestell_600x400px
Montage der dünneren Balken als Halterung für das Lattenrost

Anleitung - IKEA Möbel

Die beiden Malm-Kommoden nach Anleitung aufbauen. Allerdings muss man dabei die kleinen Kunststoff-Abstand-Halterungen weglassen. Diese werden normalerweise unter die Kommode gesteckt, damit diese nicht den Foßboden zerkratzt. Sie sind also bei uns nicht notwendig, denn wären sie befestigt, würden die Kommoden nicht mehr in das Gestell passen.
Sind die Kommoden aufgebaut, braucht man sie nur noch an das Fußende stecken. Jetzt sieht man auch, warum der Balken unten etwas vorstehen muss, denn sonst hat die Kommode hinten keine Auflage.

malm_kommoden_im_bettgestell
Hier ist die Malm-Kommode bereits im Holzgestell integriert.

Die Kallax-Regale ebenfalls nach Anleitung aufbauen. Jetzt kommen die Rollen zum Einsatz. Das hohe Regal bekommt 6 und das kleinere Regal bekommt 4 Rollen. Diese einfach gleichmäßig verteilen und festschrauben. (Natürlich nimmt man die Regale dabei liegend.)
Damit man sie dann noch gut rein und raus ziehen kann, werden die Griffe angeschraubt.  Dies kann je nach Geschmack weiter oben oder unten passieren. Die IKEA-Möbel sind dann fertig.
kallax_regale_im_bettgestell_600x400px
Montagebild, wie die Kallax-Regale in das Gestell integriert werden.

Anleitung Kleiderstangen-Fach

Jeder gute Kleiderschrank braucht natürlich auch die Möglichkeit Kleidung aufzuhängen. Leider gibt es bei IKEA kein Möbelstück, welches hier in Frage kommt. Daher muss man es selber bauen.
Als erstes bereitet man die Seitenwände vor. Bei Beiden misst man den gleichen Abstand für die Halterungen der Kleiderstande aus und schraubt diese an. So hat man am Ende nicht so eine "Fummelarbeit".

Guenstige_Regalkoerbe_fuer_Ikea_Moebel

Jetzt kann man die Seitenwände an dem Boden befestigen. Dafür einfach den Boden flach hinlegen und die Seitenwände von außen gegenlegen. Jetzt Boden und Wand mithilfe der Winkel (100x100x90 mm) aneinander befestigen.
Danach die Decke auflegen und ebenfalls mit Winkeln befestigen und die Kleiderstange nicht vergessen. Jetzt noch die Rückwand mit Hilfe von Nägeln anbauen und alle offenen Kanten mit Kantenumleimern verschließen.

Am Ende natürlich noch genau wie bei den IKEA Möbeln den Griff und die Räder
(6 Stück) anbauen. Das Kleiderstangenfach ist fertig.

kleiderstangenfach_mit_winkeln
Anleitung zum Zusammenbauen der Kleiderfachstange.

Zum Abschluss muss jetzt nur noch das Lattenrost auf das Bettgestell gelegt (kann auch geschraubt) werden und die Matratze aufgelegt werden. Und fertig ist das "gepimpte" Bett.

Viel Spaß beim Bauen!

ikea_bett_mit_unterbauschrank_600x400px

IKEA-Hack vollständig zusammengebaut.

Anmerkung:
Man kann hier natürlich seiner Fantasie freien Lauf lassen. Ich habe ein kurzes und ein langes Regal verwendet, um dahinter noch etwas Ablageplatz für einfach Kisten zu haben.


Hast du auch eine gute Idee wie man IKEA-Möbel umbauen kann und möchtest deine Idee unserer Community vorstellen? Dann freuen wir uns auf deinen persönlichen IKEA-Hack! Schreib uns dafür einfach eine E-Mail an: info@new-swedish-design.de

Wickelaufsaetze_fuer_Ikea_Malm_fuer_mehr_Sicherheit

19 Kommentare

super ausgeklügelt

finde ich super gut, weil ich es mir für kleine Wohnungen gut vorstellen kann

Anita Dekorsy - 21. Februar 2015

Kompliment!

Coole Idee! Für welche Matrazengröße ist das Bett gemacht? 140 oder 160 cm Breite?
LG

Bente - 27. Mai 2015

Matratzenbreite

Hej Bente,
vielen Dank für deine Anfrage.
Die Matratzengröße für dieses Ikea Pimp-Projekt ist 140 cm.

Beste Grüße
Sylvi

Sylvi - 29. Mai 2015

Kanten abrunden?

Das ist wirklich eine sehr schöne Anleitung!

Aus welchem Holz macht man das denn am besten (damit es auch nicht so teuer wird)? Einfach Konstruktionsvollholz?

Die Kanten müsste man aber schon alle abrunden (zumindest bei den Hölzern rund um die Matratze), sonst tut man sich ja beim Einsteigen ins Bett immer weh?

Hast du die Rollen von oben mit Muttern fixiert oder einfach nur mit kleinen Holzschrauben an den Regalen befestigt?
(Ich habe gesehen, es gibt bei IKEA auch Rollen speziell für KALLAX, aber die sind 48mm breit und würden dann nicht mehr zwischen den Stützbalken hindurch passen.)

Viele Grüße

Annu - 10. Juni 2015

Kosten?

Hey, das ist wirklich eine geniale Idee.

Wollte mal fragen, in welchem preislichen Rahmen man sich bei diesem Bett befindet. Wie viel hast du für die Regale, das Holz und die Schrauben ausgegeben?

Hallo - 30. Juni 2015

Balken hat falsche Länge :)

Also wir basteln dieses Konstrukt grad mit meinen alten 4x4 Expedit und ner hohen nordli Kommode, allerdings ist der graue Balken 2 cm zu kurz ;))

Svea - 10. Juli 2015

Balkenlänge

Hej Svea,

vielen Dank für den Hinweis :-)

Beste Grüße
Oliver

Oliver - 11. Juli 2015

Wie – Balken zu kurz?

Hallo Svea,

wie meinst du das, dass der graue Balken 2 cm zu kurz ist?
Wie ist es mit dem Bauen gelaufen? Hat es geklappt? Ich würde mich gerne noch mal informieren, bevor ich es selbst probiere.

Annu - 20. Juli 2015

Wie kommt man da hoch und runter

Hallo das sieht ja im Plan klasse aus aber ich hab das mal nachgemessen und komm bei mir , mit einem vernünftigen Lattenrost und einer guten Matratze auf eine Schlafhöhe von 104 cm.
Das ist verdammt hoch zum vergleich eine Küchenarbeitsplatte ist ca. 90 cm und das ist schon sehr weit weg vom Boden wenn man da draufsitzt. Habt ihr Stufen oder eine Leiter für rauf und runter ???

Andreas - 18. Januar 2016

Alternativ halbe Höhe

Man könnte das ganze auch mit Kallax 1x4 bzw. 1x2 und Malm mit 2 Schubladen ausführen dann käme ich auf ca 75cm Schlafhöhe. Da kommt man noch gut rauf und runter.

Andreas - 18. Januar 2016

Nochmals, sorry, Kosten?

Hey!
Auch ich finde die Idee einfach genial, bei mir könnte aber der Kostenfaktor noch ein Problem werden. Da ich mich damit so garnicht auskenne, was für eine Art Holz braucht man da? und wie viel muss man allein für das Gestell demnach rechnen? Würde mich über eine Antwort sehr freuen. Und nochmals, geniale Anleitung!

BPl - 22. Februar 2016

Material und Kosten für das DIY Bett

Hej!

Bei der Holzauswahl kommt es natürlich darauf an, was man möchte, denn die Bandbreite ist ja riesig. Das günstigste sind wahrscheinlich Dachlatten aus dem Baumarkt, die sind dann meistens aus Weichhölzern, wie Kiefer oder Fichte.
Danach müssten die dann abgeschliffen werden. Zuerst ringsherum mit grobkörnigem Schleifpapier (Körnung ca. 100) und dann mit feinerer (Körnung ca. 180) nachschleifen. Vor allen bei den Kanten sollte man sorgfältig arbeiten, sonst bleiben die scharfkantig.
Die nächste zu treffende Entscheidung wäre die Oberflächen-Behandlung der Rahmenteile. Auch hier ist es natürlich deine Entscheidung, ob das Bett naturbelassen bleiben, geölt oder mit einem Holzlack behandelt werden sollt. Ist halt Geschmackssache.
Die Verarbeitungshinweise finden sich meistens auch auf den jeweiligen Produkten zur Oberflächenbehandlung, also den Lackdosen usw. Auch hier bekommt man im Baumarkt alles was man benötigt.

Oliver - 2. März 2016

Antworten

Moin moin,

ich habe jetzt seit langem mal wieder diesen Post angeschaut und freue mich sehr, dass so viele Leute interesse an meiner Idee haben :)

Ich versuche mal ein paar Antworten zu geben. Also bezüglich der Balken waren wir einfach im Baustoffhandel und haben Kosntruktionsvollholz aus Fichte/Tanne genommen. Dieses war bereits geschliffen und hatte angerundete Kanten. So mussten wir nur noch die Bohrlöcher schleifen.

Zu der Länge der Balken kann ich nur sagen, dass mir da ein Fehler unterlaufen ist. Entschuldigt bitte. Natürlich muss der graue Balken zwei cm länger sein. Auch die dunkelblauen Balken können zwei cm länger sein, wenn sie genauso weit rausstehen sollen wie die anderen :)

Zu der Höhe kann ich nur Folgendes sagen: Ja das ist hoch, dennoch kommen wir immer gut rauf und runter. Wir sind aber auch ziemlich groß :) Ich empfehle ansonsten einfach einen kleinen Tritt, oder wer Lust hat, kann das Bett natürlich auch um eine selbstgebaute Leiter erweitern :)

Ach und die letzte Frage an die ich mich erinner, die Schrauben habe ich einfach mit kleinen Holzschrauben an die Regale geschraubt. Nur die Griffe habe ich auf der anderen Seite mit Muttern gegengeschraubt.

Der Preisliche Rahmen ist schwer zu sagen, da wir einige Teile schon hatten und andere gebraucht gekauft haben.

Ich würde sagen es ist nicht gerade günstig. Vielleicht mit allen Teilen 300-500 € je nach Holz usw. Zu bedenken ist aber, dass man damit ja Kleiderschrank und Bett gebaut hat :)

Ich wünsche allen Mutigen trotzdem viel Spaß beim Bauen. Uns gefällt es immer noch sehr und auch wenne s kompliziert aussieht, so schwer ist es gar nicht :)

lg Steffi

Stefanie - 16. Juni 2016

Länge der Balken

Hallo.

Die Idee ist supertoll und hält bald bei meiner Tochter Einzug.

Hinsichtlich der Länge der Balken ergibt sich jetzt die Frage, ob ich da beim grauen und bei den blauen nochmal 2 cm draufhauen muss auf die Maße in der Einkaufsliste oder ob das bereits geändert wurde.

Danke

Patricia - 12. September 2016

Länge der Balken

Hallo.

Die Idee ist supertoll und hält bald bei meiner Tochter Einzug.

Hinsichtlich der Länge der Balken ergibt sich jetzt die Frage, ob ich da beim grauen und bei den blauen nochmal 2 cm draufhauen muss auf die Maße in der Einkaufsliste oder ob das bereits geändert wurde.

Danke

Patricia - 12. September 2016

Foto

Hallo, tolle Idee!
Gibt es zusätzlich zu der Bauanleitung auch ein Foto vom fertigem Bett?
Danke und viele Grüße!

Flux - 13. September 2016

Kompliment!

Ein großes Kompliment für die Ausarbeitung dieses Plans! Kenne bereits zwei Leute die sich an diesem Bauplan orientiert haben und ich habe mir dieses Wochenende nun mein eigenes Bett gebaut :) Da ich noch zwei Expedit-Regale übrig hatte habe ich die Maße etwas geändert, ausserdem waren die Konstruktionsbalken nur in anderen Größen auf Lager, so dass ich nochmal den Plan umrechnen musste. Ich kann bei Gelegenheit und Interesse mal die Maße für eine andere Balkenstärke posten. Habe im übrigen für alle Materialien (exkl. Ikeamöbeln) ca. 160€ gezahlt.

Grüße

Max - 5. Oktober 2016

Richtig GUT!

Super Idee! War heute im Baumarkt und hatte das selbe Problem wie Max, dass die Balken nicht in den Maßen zur Verfügung stehen...
@Max: Ich hätte schon mal großes Interesse an Deinem umgerechneten Plan.
VG Markus

Markus - 20. Oktober 2016

Maße stimmen fast

Hallo,
ich bin gerade dabei das Superbett zu bauen.
Alles soweit OK, aber die gelbgrünen Balken sollten 2000 x 100 x 60 mm sein, dann past alles.
Noch ein paar Anmerkungen:
Bei den Schrauben bitte 6 x 100 bzw. 6 x 140 nehmen die in der oberen Hälfte kein Gewinde haben, dann ziehen sich die Balken besser zusammen und die längeren Schrauben, damit nicht nur 2 cm eingeschraubt werden. Die 100er Balken brauchen eh 140er Schrauben (mit 80er Schrauben kommt man da nicht wirklich weiter).Mit 4 mm Bohrer vorbohren, möglichst lang (habe einen längeren Metallbohrer genommen) dann reißt nichts. Den kleinen 380 mm langen Balken auch zusätzlich in der Mitte für die Malm nehmen dann stehen diese besser. Die Balken gibt es meist eh nur in 2000 und 4000 mm länge, da bleibt genug Rest.
Alle aufrecht stehenden Balken habe ich zusätzlich noch mit Winkeln (70x70x50 mm) verstärkt, da ich das Bett freistehend aufgebaut habe. Weiterhin habe ich noch mit Lochblechstreifen die Stabilität verstärkt (quergespannt)
Zum Preis: Also so eine Packung Schrauben liegt schnell mal bei 15 bis 20 Euro und die Winkel sind auch nicht billig ganz zu schweigen von dem Holz, das habe ich mir auch fertig sägen lassen.
Holz ca. 200 Euro
Schrauben und Winkel auch ca. 200 Euro
Zeit zum zusammenbauen 2 Personen ca. 10 bis 12 Stunden.
Also die Sache will gut überlegt sein.
Übrigens habe ich noch Filzaufkleber unter die Balken geklebt um den Boden zu schonen.

Thomas - 20. Oktober 2016

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.