0 Artikel (0,00 €*)

Zum 40. Geburtstag von IKEA Deutschland kommt das „Mänland“ zu uns

23.10.2014

IKEA „Mänland“ lässt Männerherzen höher schlagen

Alles begann in einer IKEA-Filiale in Sydney. Hier richtete der schwedische Möbelriese anlässlich des Vatertags für 4 Tage das sogenannte „Mänland“ ein. Frauen konnten beim Besuch des IKEA-Einrichtungshauses ihren Mann dort „abgeben“ und beschäftigen lassen, während sie in Ruhe und völlig stressfrei bei IKEA einkaufen gingen. Sorgen um ihre Partner brauchten sie sich keine zu machen. Ihre Männer wurden mit Videokonsolen, Kickertischen, Sportsendungen und gratis Hotdogs unterhalten. Ein Gewinn für beide Seiten. Damit die Frauen ihre Männer anschließend nicht vergaßen und wieder abholten, erhielten sie einen vibrierenden Buzzer, welcher sich nach einer halben Stunde meldete.

ikea_fahnen_bunt_600x400px
Gleich sind wir da!

Angesichts des 40. Geburtstags von IKEA Deutschland tourt ein Mänland-Truck durch Deutschland, welcher an 9 verschiedenen IKEA-Standorten hält und Besucher in das Mänland-Konzept reinschnuppern lässt.

Da der Truck laut Plan am 21. Oktober in Berlin Lichtenberg hielt, haben wir uns am Dienstag für Euch auf den Weg gemacht und das Mänland auf Herz und Nieren geprüft – soweit das aus Sicht einer Frau möglich ist.

ikea_manland_truck_parkplatz_600x400px
Der Ikea Mänland Truck auf Promotiontour durch Deutschland

slogan_ikea_manland_600x400px
Das Pendant zum Småland

Der Praixstest

Das Erste, das uns bei unserer Ankunft ins Auge fällt, ist ein großer Truck mit Kickertischen, Mini-Pools und Holztischen davor. Wir kommen näher und nun sind auch Musik und Videokonsolen-Geräusche zu hören. Sofort werden wir von einem Mitarbeiter angesprochen, bekommen ein Namensschild und werden gefragt, ob wir etwas trinken möchten – fast wie im Småland.

namensschild_manland
Auch wir wurden gleich herzlich begrüßt, obwohl wir keine Männer sind ;-)

Wir schauen uns weiter um und finden alles, was das Männerherz begehrt. Fuß-Bälle-Bäder, Pokersets, einen Kickertisch, Inbusschlüsselwettbewerbe, Videospiele, Gesellschaftsspiele, Hausschuhweitwurf, Snacks, Getränke und vor allem – glückliche Männer in ihrem Element.

inbusschlussel_wettbewerb_tischkicker_600x400px
Inbusschlüssel-Schraubwettbewerb und Tischkicker

getranke_und_snack_play_station_3d_fernseher_600x400px
Snacks und PlayStation auf dem 3D-Fernseher spielen - Alles, was das Männerherz begehrt

fuss_balle_bad_pokerkoffer_600x400px
Auch das Fuß-Bälle-Bad und der Pokerkoffer lassen Männerherzen höher schlagen

Zu meiner Linken steuert das Kind im Mann gerade einen ferngesteuerten Helikopter durch die Luft, zu meiner Rechten höre ich Jubelrufe, da offenbar gerade eine Runde des Fußballvideospiels zu Ende gegangen ist. Die Stimmung ist sehr gut, die Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit und im Hintergrund läuft Musik.

Los geht’s mit unserem Selbsttest. Wir spielen Tischkicker, planschen im Bällebad und drehen Schrauben mit dem Inbusschlüssel um die Wette. Leider können wir die Videokonsole nicht testen, weil kein Mann den Platz frei macht und uns spielen lässt. Aber es sei ihnen gegönnt – schließlich ist das Mänland für sie gedacht. Dennoch haben auch wir als Frauen unseren Spaß und können uns vorstellen, dass Männer sich hier lieber die Zeit vertreiben, als mit ihren Frauen zwischen Duftkerzen und Servietten herumzuschlendern.

Unser Fazit: Das Mänland ist der perfekte Ort für das Kind im Manne und macht das Shopping-Erlebnis für beide Partner angenehmer. Wir warten gespannt, ob es eine feste Integration des Mänlandes in die IKEA-Stores geben wird – bestanden haben es unseren Test auf jeden Fall.

Unsere Eindrücke haben wir auch für Euch mit der Kamera festgehalten. Unser Video mit allen Erlebnissen und Informationen zum "Mänland" findet ihr auf unserem Youtube-Channel.

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.